Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Aktionen


Franziskustag 2023

“Es ist zwar nicht mein Müll, aber es ist meine Welt und unsere Erde.” Unter diesem Motto stand der diesjährige Franziskustag, der am 04.10.2023 von unseren Schülerinnen und Schülern bestritten wurde. Es hieß Müll sammeln im Raum Augsburg und entgegen der Erwartung wenig zu finden, mussten unsere Schüler und Schülerinnen teilweise ihre Sprachlosigkeit über die Fundstücke  wegatmen.

 

Projekte


Stern goes Abraxas – KaraUke

Unsere 6b durfte zusammen mit Herr Demharter (Musik) und Frau Köhler (Kunst/Werken) in Genuss des Spiels der Ukulele kommen. Das Projekt sah vor, dass die SchülerInnen im Zuge des Musikunterrichts lernten, wie man dieses kleine und so unscheinbare Instrument spielt. Zum Abschluss dann ein Auftritt im Abraxas.

Ganz großes Kino – Filmprojekt der 9c schafft es auf die Leinwand

Großes Kino war am Sonntag um 12:30 Uhr im Kino Liliom angesagt: Die von den Schüler*innen der R 9 c im Rahmen des Filmprojekts zusammen mit der Medienstelle Augsburg erstellten Filme wurden auf großer Leinwand dem geladenen Publikum vorgeführt.Sechs Filme entstanden im Rahmen des Projekts – zwei davon in Stop-Motion-Technik. Von der Idee zum Drehbuch schreiben/Storyboard zeichnen, Drehplan erstellen, Darsteller*innen finden, Dreharbeiten durchführen, Film schneiden, Postproduktion, Filmmusik komponieren, Film vertonen – das hatten sich wohl alle etwas leichter vorgestellt und die Schüler*innen und auch die begleitenden Lehrkräfte Frau Lochbrunner und Frau Hoffmann haben durch das Projekt vor allem gelernt, wie aufwendig es ist einen guten Film zu drehen. Filme werden so in Zukunft genauer unter die Lupe genommen z. B. welche Kameraperspektive, welche Filmmusik, welche Beleuchtung, welcher Schnitt,… wurde verwendet.Nach jedem gezeigten Film auf der großen Kinoleinwand interviewte Frau Horvath von der Medienstelle Augsburg die jeweilige Filmcrew auf der Bühne. Hier stellte sich heraus, dass es auch einige Pannen beim Dreh gab und dadurch mussten Szenen oft mehrmals gedreht werden. Die lustigen Outtakes im Anschluss an die Filme sorgten so auch beim Publikum für gute Laune.Drei der gedrehten Filme wurden von der Medienstelle Augsburg fürs Einreichen beim schwäbischen Kinder- und Jugendfilmfestival empfohlen. Wir wünschen den Filmcrews viel Erfolg beim Wettbewerb.

 

Hebammenbesuch und Information für die 10. Klassen

Passend zum Thema des Lehrplans: „Verantwortungsvolle Elternschaft“ erhielten die 10. Klassen im Rahmen des Biologieunterrichts Besuch von einer Hebamme.

Frau Klüver informierte Mädchen und Jungs – getrennt – über Sachinhalte zum Thema „Schwangerschaft und Geburt“ und beantwortete alle Fragen,

 

 

Brutprojekt der Klasse 5b

Wir haben uns sehr gefreut, als Frau Fischer reinkam und uns erzählt hat, dass wir Küken bekommen. Sie hat uns erklärt, wie das dann ablaufen wird. Sie erzählte, dass die Eier ca. 21 Tage brauchen, bis sie schlüpfen. Als nach 21 Tagen ein Küken geschlüpft ist, haben wir uns sehr gefreut, dass es geklappt hat. Als wir Frau Fischer angerufen haben, hat sie gesagt, dass sie so schnell wie möglich kommt. Sie hat einen Käfig mitgebracht und das Hühnchen aus dem Brutautomat geholt

 

 

Zellenmodellbau der 7. Klassen

Den Aufbau einer Pflanzenzelle oder einer Tierzelle selber zu gestalten lautete der „biologische Auftrag“ für die 7. Klassen. Dabei sollten die Zellorganelle wie Endoplasmatisches Retikulum, Mitochondrien, Zellkern und Ribosomen mit einfachen Mitteln gut und ansprechend dargestellt werden